Geschichte der ADTV Tanzschulen Christian Seidel

Im Jahr 1985 begann Christian Seidel die dreijährige Ausbildung zum ADTV-Tanzlehrer, die er im Sommer 1988 mit Bestnoten abschloss. Nach Stationen in Stuttgart, Tuttlingen, Villingen, Donaueschingen, Rielasingen-Worblingen und Bargen bezog er im Juni 1997 (zu diesem Zeitpunkt noch als „1-Mann-Unternehmen“) seine erste „eigene“ Tanzschule im Karstadt-Gebäude in Singen.

1999 war es Zeit für den nächsten großen Schritt: Nachdem die bisherigen Räumlichkeiten nicht mehr genügend Platz für die stetig wachsende Anzahl an Tanzschülern boten, zog die Tanzschule innerhalb Singens um, in die Scheffelstraße 30. Und diese größeren Räume sollten über viele Jahre die „Basis“ der ADTV Tanzschule Seidel bleiben...

Im Jahr 2004 expandierte die weiter gewachsene Tanzschule erstmals in eine andere Stadt:
In Donaueschingen wurde im „Quellhöfle“ die zweite Filiale eröffnet!

Im Sommer 2007 war es Zeit für das nächste Projekt: Die Tanzschule in Singen war so schnell weiter gewachsen, dass der zur Verfügung stehende Saal vollständig ausgebucht war; so wurde die Tanzschule in nur sechs Wochen von einem auf zwei Säle umgebaut und damit das Kursangebot ab Herbst 2007 praktisch verdoppelt!

Im Frühling 2008 dann der nächste große Schritt: Die dritte Filiale wurde eröffnet, dieses Mal in Villingen. Die kleine, aber feine Tanzschule in der Lantwattenstraße 4 wurde schnell der Anlaufpunkt für alle tanzinteressierten Villinger.

2011/2012 wurde die Tanzschule in Donaueschingen umfassend renoviert und zwischenzeitlich auf drei Säle erweitert. Somit war ein Großteil des Gebäudekomplexes „Quellhöfle“ fest in der Hand der Tanzschule.

Mittlerweile wuchsen in Villingen recht schnell neue Pläne: Auch hier waren die Räume dem großen Ansturm nicht mehr lange gewachsen, und so entstand im Jahr 2012 der Plan, in Villingen nach einem größeren Standort Ausschau zu halten. Nach recht kurzer Zeit festigte sich der Gedanke, direkt ein Grundstück zu suchen und selbst eine neue, große Tanzschule zu bauen! Schnell war der richtige Standort (am Vorderen Eckweg) gefunden, und bereits im Sommer 2014 wurde die derzeit größte Seidel-Tanzschule eröffnet!

„Nebenbei“ erfüllten sich Daniela und Christian Seidel einen Herzenswunsch, indem sie (ebenfalls 2014) in ihrer Geburtsstadt Backnang ihre vierte Tanzschule eröffneten. Dort werden seitdem in drei Tanzsälen Kurse für alle Altersklassen angeboten.

Das letzte bereits vollendete Projekt wurde im Winter 2015/2016 auf die Beine gestellt: In der Josefstraße in Donaueschingen eröffnete das „Twist“, eine öffentliche Bar und Eventlocation mit einem wunderschönen Saal, dem sogenannten „Spiegelsaal“, der „nebenbei“ auch für Tanzkurse genutzt wird.

Aktuell sind wieder zwei Bauprojekte der Tanzschule in der „heißen Phase“:
Die 2014 fertiggestellte Tanzschule in Villingen wird bis zum Sommer 2017 um einen weiteren Saal erweitert. Dort können dann sehr große Veranstaltungen mit mehreren Hundert Gästen durchgeführt werden. Und der „Stammsitz“ der Firma in Singen in der Scheffelstraße 30 soll im Jahr 2018 durch einen Neubau ersetzt werden! Nach aktuellem Stand der Planungen wird diese neue Tanzschule und Eventlocation Europas größtes Tanzschul-Gebäude!

Christian Seidel

Daniela Seidel